Aktuelles

„Wat für´n dünner Hering!“ – sagen wir hier im Norden und meinen nicht den Fisch, sondern einen besonders schlanken Menschen, der nichts auf den Rippen  hat. Man merkt schon, das ist nicht als Kompliment gemeint und das hat der Hering, der sich in unserem Ostseewasser tummelt, nun wiederum so gar nicht verdient. Rank und schlank ist er, aber reich an Fett, Eiweiß und den gesunden Omega-3-Fettsäuren.

Steinbutt gilt neben der Seezunge als edelster Plattfisch. Seinen Namen verdankt er den steinartigen Höckern auf seiner Oberseite.

Er liebt die flachen Gewässer. Die Küstenregionen des Nord-Atlantik oder Nord-Norwegens bis hinunter nach Portugal, das Schwarze Meer und das Mittelmeer, aber auch die Ostsee sind sein Zuhause. Und echte Fischkenner behaupten sogar, der in der Ostsee gefangene Steinbutt sei der allerfeinste. Sie schwärmen von seinem festen, weißen Fleisch und seinem köstlichen Geschmack. Bis zu 22 Jahre kann ein Steinbutt alt und dann bis zu 1 Meter lang werden. Doch üblicherweise landet so ein Exemplar dann nicht in der Pfanne!

Aktuelles

Der diesjährige Schleswig-Holsteinische Fischereitag findet - unter Einhaltung der hygienischen Vorschriften bzgl. Corona - am Freitag, d. 17. Juni 2022 in der Halle der Landwirtschaftskammer SH auf dem Messe-Gelände, Grüner Kamp 15-17, 24768 Rendsburg statt.

Jahresbericht 2021 des Landesfischereiverbandes Schleswig-Holstein.